Artikel in der Zeitschrift “Schweinezucht und Schweinemast”

Friedewalde. Starkes Team, starke Leistung: Der Betrieb Niedringhaus erreicht über 32 abgesetzte Ferkel pro Sau und Jahr. Basis des Erfolges sind ein konsequentes Management, gründliche Tierbeobachtung, kompetente Mitarbeiter sowie ein guter Teamgeist. Die Arbeiten rund um die Geburt erledigen die Sauenprofis sehr gewissenhaft, um die Biestmilch-Versorgung aller Ferkel zu gewährleisten.

Auch das Ferkelabsetzen wird gut vorbereitet. So werden die Ferkel eine Woche vor dem Absetzen drei Tage mit einer schmackhaften Milch versorgt. Direkt nach dem Absetzen bekommen die Tiere wieder die Milch. So nehmen die Ferkel gleich am ersten Tag genügend Flüssigkeit auf. Die Reportage zum Betrieb Niedringhaus lesen Sie in der Zeitschrift Hier ein Artikel aus der Zeitschrift “Schweinezucht und Schweinemast”, Ausgabe 3/2014. Fotos: Niggemeyer

https://www.susonline.de/galerien/Betrieb-Niedringhaus-Petershagen-1420321.html