Bauarbeiten der Lagerhalle schreiten voran.

Wer von Friedewalde nach Stemmer fährt, dem werden sicherlich die Bauarbeiten an unserem Betriebsstandort im Außenbereich aufgefallen sein. Seit Ende September wird dort fleißig gebaggert, betoniert und geschraubt. Durch den Neubau der Halle werden wir zukünftig das gesamte eigene Getreide einlagern und zu Futtermitteln für unsere Tiere verabreiten können. Die neu installierte computergesteuerte Mahl- u. Mischanlage soll primär mit dem Strom der Photovoltaikanlage, die auf den Dächern von Stall und Halle errichtet wird, betrieben werden.

Nach dem Abtragen des Mutterbodens und dem Anfüllen und Verdichten des Baufeldes wurden in den letzten Tagen die Ringfundamente für die Stahlträger betoniert. Parallel werden die ersten Schienen für die Photovoltaikanlage installiert und die Erdkabel verlegt. Anfang November soll dann die Stahlhalle aufgestellt werden. Wir hoffen, dass das Wetter bis dahin mitspielt.